Notfallhilfe
Wie kann ich helfen & wen kontaktiere ich?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Hinweise zu Sofortmaßnahmen, z.B. wenn ein Zahnabgebrochen ist oder ein Mensch aus dem Mund blutet.

Bei Zahnschmerzen oder einer auffälligen Schwellung am Wochenende oder außerhalb der normalen Sprechzeiten sind weiter unten die zahnärztlichen Notdienste für das gesamte Bundesgebiet aufgeführt.

Im Notfall hilft die 112.

Sofortmaßnahmen

Schwellungen im Gesichtsbereich

  1. Gesichtsbereich kühlen
  2. Sofort Zahnarzt oder Notwarzt kontaktieren

Zahn abgebrochen oder ausgeschlagen

  1. Zahn in Zahnrettungsbox legen
  2. Wenn keine Zahnrettungsbox vorhanden, Zahn in fettarmer gekühlter H-Milch lagern,
    alternativ Zahn zum Feuchthalten in Kunststoff-Folie (z.B. Gefrierbeutel) einwickeln
  3. Sofort Zahnarzt verständigen

Bissverletzung bzw. Blutung aus dem Mund

  1. Wenn möglich, Mund mit Wasser kurz ausspülen lassen – alternativ Mund kurz feucht auswischen
  2. Wo blutet es – Blutungsstelle identifizieren
  3. Kompresse oder sauberes Stofftaschentuch auf Blutungsstelle drücken bis Blutung nachlässt
  4. Wenn Blutung auch nach 15 Minuten nicht steht, sofort Zahnarzt oder Notarzt verständigen

Zahn, Krone oder Brücke stark gelockert

  1. Zahnarzt zeitnah verständigen

Der Mund geht nicht mehr zu (Kiefer ausgeränkt)

  1. Sofort Zahnarzt verständigen oder den Notarzt rufen.

Prothese kaputt oder sichtbar gerissen

  1. Prothese nicht mehr einsetzen
  2. Zahnarzt zeitnah verständigen

Prothese verschluckt oder in den Rachen gefallen

  1. Mensch beruhigen – "Versuchen Sie, ruhig zu atmen!"
  2. Notruf wählen
  3. Erste-Hilfe-Maßnahmen bis zur Ankunft des Notarztes

Zahnärztlicher Notdienst

Außerhalb der regulären Sprechstunden Ihres Zahnarztes – an den Wochenenden, an Feiertagen und nachts – finden Sie bei den zahnärztlichen Notdiensten der Bundesländer professionelle Hilfe:

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein
Westfalen-Lippe
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Zahnärztliche Notdienste der Bundesländer

Was gibt es noch zu wissen?
Weitere Themen

Anatomie

Zahnärztliche Versorgungen

Auffälligkeiten & Probleme

Pflegemittel & Anwendung

Unterstützung

Ernährung

Allgemeinerkrankungen

Notfallhilfe

Ansprechpartner & Links

Aus- & Fortbildung

Feedback

Wir freuen uns über konstruktives Feedback, Anmerkungen oder Anregungen zum Projekt.
Schreiben Sie hierzu einfach eine Nachricht an info@mund-pflege.net.

©mund-pflege.net

Suchen …