Anatomie
Wie ist der Mund aufgebaut und welche Aufgaben hat er?

Aufbau der Mundhöhle3 Bilder

Die Mundhöhle dient der Kommunikation über Sprache und Mimik sowie der Nahrungsaufnahme.

Die Mundhöhle wird begrenzt nach vorne durch die Lippen und Mund, zur Seite durch die Wangen, nach oben durch den Gaumen, nach unten durch den Mundboden und nach hinten durch den Rachen. Die Zähne sind in den Kiefern über Fasern aufgehängt und die Zunge liegt zentral in der Mundhöhle. Speicheldrüsen geben Speichl in die Mundhöhle ab. Der Speichel befeuchtet die Schleimhäute und hilft bei der Verdauung sowie beim Schlucken.

Sprechen, Schlucken und Mimik erfordern eine gute Koordination vieler Muskeln. Diese Muskeln bewegen die Weichteile (Wangen, Lippen, Zunge) sowie den Unterkiefer – geführt über das Kiefergelenk.

Unterthemen

Was gibt es noch zu wissen?
Weitere Themen

Anatomie

Zahnärztliche Versorgungen

Auffälligkeiten & Probleme

Pflegemittel & Anwendung

Unterstützung

Ernährung

Allgemeinerkrankungen

Notfallhilfe

Ansprechpartner & Links

Aus- & Fortbildung

Feedback

Wir freuen uns über konstruktives Feedback, Anmerkungen oder Anregungen zum Projekt.
Schreiben Sie hierzu einfach eine Nachricht an info@mund-pflege.net.

©mund-pflege.net

Suchen …